Abgestürzte Brieftauben spielten gegen Pegida in Dresden

Dresden – Am Sonntag, dem 15. Dezember 2019 veranstaltete die rassistische, rechtspopulistische und fremdenfeindliche Bewegung PEGIDA (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes) das 6. Pegida Weihnachtssingen auf dem Dresdner Theaterplatz. Die gut tausend Pegida-Anhänger haben bei dieser Veranstaltung für die Identitäre Bewegung Deutschland (IBD) sympathisiert und Hetze gegen Andersdenkende verbreitet. Auch gab es gegenüber des Gegenprotestes einige Anfeindungen, welche verbaler Natur blieben. Einzelne Personen, welche offensichtlich Pegida zuzuordnen waren, haben den Gegenprotest provokant abfotografiert. Auf dem Gegenprotest trat auch die Band Abstürzende Brieftauben aus Hannover mit dem Lied “Nie wieder Pegida” auf. Der gesamte Gegenprotest gestaltete sich laut und bunt. Die Teilnehmer reisten sachsenweit an. (efh/ psp)

Die Abstürzenden Brieftauben fassten zusammen, wie das Lied “Nie wieder Pegida” entstand und welchen Eindruck sie heute von Pegida haben: